ALIGNER


In vielen Fällen ist auch die Behandlung mit durchsichtigen Schienen möglich:
- Invisalign: Film Hierbei wird Ihr Gebiss mit einem unserer intraoralen Scanner eingescannt und der Datensatz dann in ein externes Labor versandt. Anhand computergestützter Simulation wird das Behandlungsziel festgesetzt, das auch Sie selbst zusammen mit uns begutachten und verändern können.
- Durch eine Abfolge verschiedener durchsichtiger Schienen, die in der Regel jeweils zwischen 7 und 14 Tagen getragen werden, können die zielführenden Zahnbewegungen erreicht werden. Für eine bessere Kraftübertragung werden auf manchen Zähnen Attachments aufgebracht, eine Art kleines Rechteck oder Flügel aus zahnfarbenem Kunststoff.
- Diese Aligner Schienen sollten praktisch ganztägig (22 aus 24h) getragen werden und werden nur zu den Mahlzeiten und zum Zähneputzen herausgenommen. Phonetisch und ästhetisch wirken sich diese Schienen nach einer zumeist sehr kurzen, ca. 2-tägigen Gewöhnung, praktisch nicht aus. Die Behandlungszeiten sind meist vergleichbar zu denen einer festen Zahnspange.

Tiefziehschienen nach individuellen Setup
Bei kleineren Zahnkorrekturen erlauben uns neueste Softwaretechniken nach einem intraoralen Scan oder konventioneller Abformung mit anschließendem Scan des Gipsmodells im Labor, Ihr digitales Modell im hauseigenen Labor zu segmentieren und ein individuelles digitales Setup (= Zielmodell) zu erstellen. Dieses kann dann mittels 3-D-Drucker wieder in ein physisches Modell Ihrer Zähne umgewandelt werden. Der Unterschied: dort stehen die Zähne schon besser in der Reihe! Anhand dieses Modells werden dann sehr dünne und durchsichtige Schienen angefertigt, in denen die gewünschte Zahnbewegung einprogrammiert ist. Auch sie sollten kontinuierlich getragen werden, die Minimalanforderungen sind 8h, je nach geplanter Bewegung.

BEHANDLUNGSSPEKTRUM